Wie mache ich einen Einsteck-Schlitz?

Eintrag vom 18. Oktober 2011  |  0 Kommentare

Gestern wollte ich euch was zeigen. Aber es kommt immer anders (als man denkt) und irgendwann ... egal, ich schweife ab.

Es geht darum, wie man am Besten einen Einsteck-Schlitz herstellt. In Amerika gibt/gab es dafür eine extra Stanze, Slit-Punch genannt.

Aber das heißt ja nicht, dass es keine alternative Möglichkeit gibt.

Kreisstanze und Cardstock
Du brauchst eine Kreisstanze deiner Wahl und ein Stück Cardstock.

 

Cardstock
Der Cardstock wird bis auf einen Rand halbiert. Ich hab bei meinem Papier die Ränder gefärbt, so sieht man es besser.

 

linie
Die Stelle, an der sich das Papier trifft, hab ich mit einer Bleistiftlinie markiert

 

einlegen
Dann seitlich in die Stanze schieben. Dabei auf die Wölbung der Stanze achten. Am "Gipfel" schneidet das Papier zuerst ein. Daher die Stanze nicht ganz durchdrücken sondern nur bis zu der markierten Linie.

 

blick danach
Vorsichtig das Papier wieder herausziehen. So sollte es dann aussehen.

 

fertig
Und dann einfach einklappen und die kleine Lasche hält den oberen Cardstock.

Diesen Eintrag weiterempfehlen:

Keine Kommentare zu diesem Eintrag

Schreibe einen Kommentar:

 (wird nicht veröffentlicht)
  * erforderliche Angabe

Folgende HTML-Tags können verwendet werden:
<a> <br> <strong> <b> <em> <i> <blockquote> <pre> <code> <ul> <ol> <li> <del>

Powered by CouchCMS