Freud & Leid

Eintrag vom 25. September 2015  |  0 Kommentare

Die Woche über kommen immer Anfragen für Karten, die ich so nicht auf Lager habe.

Solche Bitten sind für mich was Besonderes: der/die Besteller/in hat Vertrauen, dass er/sie kein Murks bekommt und dennoch darf ich mich mit der Aufgabenstellung an Neuem ausprobieren.

Dabei entstehen wieder ganz andere Ideen - weil gerade kreatives Chaos herrscht.

Heute mal 2 Beispiele: eine Karte zur Hochzeit und eine Trauerkarte:

Diesen Eintrag weiterempfehlen:

Keine Kommentare zu diesem Eintrag

Schreibe einen Kommentar:

 (wird nicht veröffentlicht)
  * erforderliche Angabe

Folgende HTML-Tags können verwendet werden:
<a> <br> <strong> <b> <em> <i> <blockquote> <pre> <code> <ul> <ol> <li> <del>

Powered by CouchCMS