Framelits vs. Punches

Eintrag vom 23. März 2014  |  0 Kommentare

Hast du dir auch schon mal was gekauft, ohne zu wissen was dich erwartet?

Als die Framelits mit in den Katalog aufgenommen wurden, hab ich mir gedacht:
"ne, brauch ich nicht..." Die Stanzen gehen schön schnell, mal eben...
Wozu immer erst die BigShot rausholen?

Doch beides, die Framlits als auch die Handstanzen haben ihre Daseinsberechtigung.
Probieren geht eben über studieren.

Natürlich kommt es darauf an, was du damit machen möchtest. Hast du sehr viel vor, ist die Stanze einfacher zu händeln. Möchtest du aber flexibel in der Größe sein, sind die Framlits die erste Wahl. Die Framlits haben auch Größen, die den Preisrahmen der Stanzen sprengen würden. Oder du kannst sie inmitten von Karten oder Layouts als Fenster verwenden. Zusammen mit der Magnetplatte in Positionieren ein Kinderspiel.

Wenn dann Stanzen und Framlits zusammenarbeiten ist die Stimmung perfekt.
Jedenfalls hat es der Stempel-Runde gestern gefallen...


 

Die SAB neigt sich dem Ende. Die letzte Sammelbestellung ist am Montag, 31.03.2014.
Bitte denkt rechtzeitig daran!

Diesen Eintrag weiterempfehlen:

Keine Kommentare zu diesem Eintrag

Schreibe einen Kommentar:

 (wird nicht veröffentlicht)
  * erforderliche Angabe

Folgende HTML-Tags können verwendet werden:
<a> <br> <strong> <b> <em> <i> <blockquote> <pre> <code> <ul> <ol> <li> <del>

Powered by CouchCMS