Es war einmal...

Eintrag vom 29. September 2015  |  2 Kommentare

...vor gar nicht allzulanger Zeit...

Damals waren die digitalen Kameras gerade im Kommen. Weshalb wir auch nur eine Auswahl unserer Hochzeitsbilder auf dem Rechner haben. Einige sind sogar "nur" eingescannt - urgs.

Ich wette, dass irgendwo noch mehr Bilder sind. Also habe ich erstmal die mir zur Verfügung stehenden Bilder verarbeitet. Und das Album so gestaltet, dass ich es jederzeit erweitern kann.

Die Seiten habe ich bei voller Breite belassen. Links beginnend nach vorne und hinten gefaltet. So ergibt sich Luft um die Seite zu füllen, ohne dass das Buch am Ende aufgeht wie Hefeteig.

Linksseitig geht's eine Runde durch den Locher. Dann brauchst du nur ein kräftiges Band zum Binden. Jetzt erkennst du auch das Vorschaubild...

Hinter dem Pergament ist eine Brotzeittüte mit unserer Einladung.
Macht echt Spaß; knistert immer noch!

Die Bilder entstanden im "schönsten Park Deutschlands" 2003.

Wieso blühen im März bei uns Rosen? Wo es hier doch so ewig bitterkalt bleibt?
Wir hatten Freitag hier zum Standesamt Schnee und am nächsten Tag herrlichen Sonnenschein!

Ganz einfach: Die Fotografin wurde sozusagen über Nacht krank und die Bilder haben wir erst im Juli nachgeholt. Schade, aber nicht zu ändern. Ich finde Rosen schöner als Schneeflocken...

Wer mehr sehen will - der darf mich am 10. und 11. Oktober in der Freiheitshalle besuchen.
Schreib einen Kommentar und ich verlose unter allen Antworten hier eine Eintrittskarte!
(Teilnahmeschluss: Sonntag, 04.10.2015 23:59 Uhr)

Diesen Eintrag weiterempfehlen:

2 Kommentare zu diesem Eintrag » Kommentar schreiben

1

Lisa

schrieb am 29. September 2015 um 14:11 Uhr:

sehr schön :)

2

Sibylle

schrieb am 29. September 2015 um 23:05 Uhr:

Unbeschreiblich schön!!!

Schreibe einen Kommentar:

 (wird nicht veröffentlicht)
  * erforderliche Angabe

Folgende HTML-Tags können verwendet werden:
<a> <br> <strong> <b> <em> <i> <blockquote> <pre> <code> <ul> <ol> <li> <del>

Powered by CouchCMS