Die Lösung

Eintrag vom 15. Dezember 2013  |  0 Kommentare

Heute kommt die Anleitung zur letzen Karte.

Die oberste Lage ist aus Pergament. Durchsichtig wie es ist, kann man also beide Seiten nutzen. Erst nimmst du dein Stempelkissen, wie es ist, und wischst komplett über den Bogen.
Egal ob einfarbig, mehrfarbig oder vielleicht im Farbverlauf.

Du kannst abwarten bis die Farbe trocken ist oder du reibst die Oberfläche kurz auf Schmierpapier ab. Wenn du auf die feuchte Farbe greifst, könntest du Spuren hinterlassen...

Von der Gegenseite kannst du dein Wunschmotiv mit weißer Craft-Farbe stempeln.
Besonders schön finde ich flächige Abdrücke. Auch jetzt gut trocken lassen!

Unter den Strasssteinen des Sterns sind Glue Dots versteckt.
Die Klammer geht durch die weiße Lage, die genauso groß ist, wie das Pergament.

Den Stern könnte man natürlich auch embossen, dann würde er noch mehr glänzen...

Update:
aus organisatorischen Gründen werden die Termine im Januar alle auf den Freitag verschoben!
Und heute abend ist die letzte Möglichkeit für 2013 nochmal eine Kleinigkeit (oder mehr) zu bestellen. Theoretisch sollte es auch noch rechtzeitig ankommen...

 

Diesen Eintrag weiterempfehlen:

Keine Kommentare zu diesem Eintrag

Schreibe einen Kommentar:

 (wird nicht veröffentlicht)
  * erforderliche Angabe

Folgende HTML-Tags können verwendet werden:
<a> <br> <strong> <b> <em> <i> <blockquote> <pre> <code> <ul> <ol> <li> <del>

Powered by CouchCMS